Go Back   Club Conspiracy Forums > General Conspiracy Discussion > Opinions
FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read



 
 
Thread Tools Display Modes
Prev Previous Post   Next Post Next
  #1  
Old 09-15-2006, 12:38 PM
SeC SeC is offline
Senior Member
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 2,251
Default BLICK, the biggest Newspaper of Switzerland and its Cover Story: "Bush-Clan is behind 9/11"


BLICK, the biggest Newspaper of Switzerland and its Cover Story: "Bush-Clan is behind 9/11"

The rest of the article is in german, the CIA might have fast translators to decifer the message...

Jetzt sagen auch Schweizer zum 9/11: «Steckt doch der Bush-Clan dahinter?»

VON ELIE PETER
15.09.2006 | 12:03:15

ZÜRICH – 2973 Menschen starben bei den Anschlägen von 9/11. «Bin Laden» und «Al Kaida», schrie der Bush-Clan. Die Welt glaubte ihm. Inzwischen zweifeln selbst Wissenschaftler an der Bush-Version. Auch die Schweizer Uni-Dozenten Albert A. Stahel (63) und Daniele Ganser (34) stellen jetzt heisse Fragen.

«Etwas stimmt nicht», sagt Strategieexperte Stahel in der «Weltwoche» und verweist auf den «lückenhaften» offiziellen 9/11-Report der US-Regierung von 2004.

Gegenüber BLICK bestätigt der Uni-Professor die Kritik:

Osama Bin Laden kann «nicht der grosse Pate» hinter den Anschlägen sein. Er habe nicht genug Kommunikationsmittel gehabt.

Stahel bezweifelt, dass ein Passagierflugzeug ins Pentagon krachte: «Für Flug-Anfänger ist es eigentlich unmöglich, das Gebäude so genau zu treffen.»

Sieben Stunden nach den Twin Towers stürzte daneben das World Trade Center 7 ein. Die offizielle Version: Es brannte lange. Stahel: «Gar nichts ist klar.»

Noch weiter als Stahel geht Historiker Daniele Ganser, sein Kollege an der Uni Zürich. Auch die offizielle US-Version nennt er «eine Verschwörungstheorie»: «Es gibt 3 Theorien, die wir gleichberechtigt behandeln sollten»:

«Überraschungs-Theorie» Bin Laden und Al Kaida führten die Anschläge aus.

«Lass es absichtlich passieren» Teile der US-Regierung kannten die Al-Kaida-Pläne. Sie reagierten nicht, um eine Serie von Kriegen zu legitimieren.

«Führe es absichtlich selbst aus» Die Anschläge wurden vom Pentagon und/oder Geheimdiensten ausgeführt. Die Bin-Laden-Videos sind gefälscht. 3000 Menschen wurden für strategische Interessen geopfert.

Ganser: «Je mehr wir forschen, desto mehr zweifeln wir an Bushs Version.» Für ihn ist denkbar, dass die Bush-Regierung verantwortlich war. «Bush hat schon so viel gelogen! Und bereits 1962 gab es im Pentagon einen Plan, unschuldige US-Bürger für eigene Interessen zu opfern.» So weit wie Ganser geht Stahel nicht: «Ich stelle nur Fragen.»

Hier der Link zum Blick:
http://www.blick.ch/news/ausland/9-11/artikel45057?display=kommentar

Heutiges Blick-Cover:

Reply With Quote
 


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
The Bush/Gaddafi Cover-Up SeC Opinions 0 09-15-2006 04:26 AM
What is the biggest sin? this Opinions 10 10-24-2005 01:36 AM
Bush Hires Insiders to Cover Up Body Count freeman What is really going on? 0 09-10-2005 06:53 PM
Newspaper Withholding Two Articles After Jailing General Conspiracy Discussion 4 07-11-2005 04:50 PM
Draft for letter to newspaper - comments pls Mawashi Social Engineering 13 04-19-2005 08:49 PM


All times are GMT -6. The time now is 07:40 AM.

Powered by vBulletin® Version 3.6.12
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.